Neuauflage des Freizeitverführers für Neu-Zwickauer

Zwickau – Absofort verteilt der Bürgerservice attraktive Kennenlern-Gutscheine für die Stadtentdeckung. Seit einigen Jahren erhält jeder neue Einwohner der Automobil- und Robert-Schumann-Stadt bei der Anmeldung eines Hauptwohnsitzes in Zwickau ein Gutscheinheft als Willkommensgeschenk. Die kürzlich neu überarbeitete Auflage dieses „Freizeitverführers“  enthält Gutscheine für Sport-, Kultur- und Freizeitangebote in der Stadt Zwickau, die jeweils ein Jahr gültig sind. Der Gutschein ist sowohl auf deutsch wie auch auf englischer Sprache.

Die Neuauflage beinhaltet insgesamt 15 Gutscheine, welche beispielsweise freien Eintritt in die städtischen Museen gewährt. Zu nennen sind hierbei beispielsweise die Galerie am Domhof, die Priesterhäuser und die Kunstsammlungen Zwickau Max-Pechstein-Museum, das Robert-Schumann-Haus, sowie das August Horch Museum. Neu-Zwickauer können ein Jahr lang die Stadtbibliothek im Kornhaus kostenfrei nutzen sowie einen Monat lang die Bibliotheken des Zwickauer Stadtarchivs und der Ratsschulbibliothek.

Ebenfalls freuen können sich die neuen Stadtbewohner über eine Stadtführung unter dem Motto „Schnuppertour Altstadt“ zum halben Preis, zwei Freikarten für ein Ligaspiel der Handballerinnen des BSV Sachsen Zwickau, zwei Eintrittskarten zu einem Ligaspiel des FSV Zwickau e. V. zum Preis von einer Karte sowie über zwei Monate gratis Schnuppermitgliedschaft im ESV Lok Zwickau e. V.

Außerdem gibt es Gutscheine für je einen einmalig freien Eintritt zu einer Veranstaltung des Vereins Alter Gasometer e. V., für eine Vorstellung nach Wahl im Theater Plauen-Zwickau oder in eines der Zwickauer Bäder (Johannisbad, Glück Auf Schwimmhalle, Strandbad Planitz). Ebenfalls im Gutscheinheft enthalten ist ein 10 Euro ZEV-Scheck, der bei vielen Partnern eingelöst werden kann.

Das Heft wird persönlich bei der Wohnsitzanmeldung im Bürgerservice im Rathaus am Hauptmarkt 1 übergeben. Die Gutscheine haben einen Wert von 152 Euro.