„nachtschicht bewegt“

Ballett-DirektorinIn der Nachfolge der beliebten Reihe „tanz +“ ist das Ballett des Theaters Plauen-Zwickau am Montag um 20 Uhr zum ersten Mal mit dem neuen Format „nachtschicht bewegt“ zu Gast im Alten Gasometer Zwickau. Erleben Sie mit den Tänzerinnen und Tänzern neue Facetten im alten Raum und lernen Sie die neuen Ensemblemitglieder sowie Ballettdirektorin Annett Göhre (Foto) hautnah und verspielt kennen. Im Mittelpunkt der ersten Veranstaltung steht Annett Göhre, Tänzerin, Choreografin, Regisseurin und jetzt Ballettdirektorin am Theater Plauen-Zwickau. Mit dabei sind außerdem Thomas Hartmann, Tanzsolistinnen und -solisten des Balletts und Paul Child am Klavier.