Nächste Auswärtsklatsche für Eispiraten

Die Eispiraten Crimmitschau haben beim SC Riessersee gestern Abend ihre neunte Saisonniederlage kassiert. Zu wenig körperbetontes Spiel und überhastet vergebene Chancen waren am Ende ausschlaggebend für das klare 1:6. Damit geht die Berg- und Talfahrt der Westsachsen weiter. Mit schnellem Angriffsspiel nutzten die Gastgeber die Unsicherheit und Schwächen der Dahlem-Schützlinge gnadenlos aus. Bereits im zweiten Drittel lagen die Eispiraten mit 0:5 hoffnungslos zurück. Mit mehr Einsatz und Entschlossenheit wäre ein Punktgewinn in Garmisch sicher machbar gewesen.