Mutmaßlicher Räuber festgenommen

Plauen – (ow) Am 17. Januar haben Beamte des Polizeireviers Plauen einen 33-jährigen Plauener vorläufig festgenommen. Noch am selben Tag erließ der zuständige Haftrichter Haftbefehl und ordnete die Untersuchungshaft an.

Dem Mann wird vorgeworfen, eine 18-Jährige den November 2018 hindurch in deren Plauener Wohnung gegen ihren Willen festgehalten und Anfang Dezember 2018 ihrer EC-Karte, ihres Personalausweises, ihrer drei Smartphones, zweier Bluetooth-Boxen und weiterer Sachen im Gesamtwert von etwa 3.000 Euro durch Gewaltanwendung beraubt zu haben. Teile des Raubguts konnten bei entsprechenden Durchsuchungen am 17. Januar aufgefunden werden.