Mutmaßlicher Dieb kommt nicht weit

Zwickau – Ein 30-Jähriger wurde am Donnerstagabend in einem Supermarkt an der Reichenbacher Straße beobachtet, wie er diverse Lebensmittel und Tabakwaren in seinen Rucksack steckte. Da er die Waren an der Kasse nicht vorzeigte, sprach ihn eine Mitarbeiterin darauf an. Es kam zur Auseinandersetzung, in deren Verlauf der Ladendieb flüchten wollte. Dies gelang ihm jedoch nicht. Er konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.