Mutmaßliche Sprayer flüchten vor Polizei

Plauen – Von einer Streifenwagenbesatzung wurden am Donnerstag gegen 3.20 Uhr am Dittrichplatz mehrere Personen angesprochen. Diese flüchteten, konnten jedoch kurz darauf kontrolliert werden. Alle führten Werkzeug und Spraydosen mit sich. Außerdem warf einer der Tatverdächtigen bei der Flucht verschiedene Utensilien weg, welche zum Rauschgiftkonsum geeignet sind. Bei den Verdächtigen handelt es sich um eine 18- und eine 22-Jährige sowie um einen 19-Jährigen. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Nun wird ermittelt, ob sie möglicherweise bei Straftaten Verwendung fanden.