Musikinstrumente verbrannt – 250.000 Euro Schaden

Markneukirchen – Beim Brand in der Lagerhalle eines Musikinstrumentenherstellers ist am Montagnachmittag ein Schaden von 250.000 Euro entstanden. Das Gebäude in der Bismarckstraße wurde zur Einlagerung von Messeutensilien genutzt. Nach etwa 45 Minuten hatten die Feuerwehren die Flammen unter Kontrolle. Derzeit wird von Brandstiftung ausgegangen. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei ermittelt.