Musikalischer Neujahrsauftakt im Schumann-Haus

schumannhaus_fassadeZum traditionellen Neujahrskonzert lädt das Robert-Schumann-Haus am 1. Januar um 15 Uhr nach Zwickau ein. Passend zum Veranstaltungsort sind Stücke zu hören, die zum Konzertrepertoire Clara Schumanns gehörten. Thomas Synofzik spielt auf einem zweimanualigen Cembalo nach Henri Hemsch (1755) Werke von Bach, Scarlatti, Händel, Haydn und Mozart. Das Cembalo war der Konzertflügel des 18. Jahrhunderts. Auch die meisten der „Klavierkompositionen“ Haydns und Mozarts waren für dieses Instrument bestimmt. Erst gegen Ende der 1780er Jahre begannen sie, für den Hammerflügel zu schreiben. Der Eintritt zu dem etwa einstündigen Konzert ist frei.