Motorradfahrer an Unfallfolgen verstorben

Eine 49-Jährige wollte mit ihrem Pkw Audi vom Wilhelm-Zierold-Weg nach links auf die Zwickauer Straße (Hartenstein) abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einem von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Krad ETZ 250. Der 68-jährige Kradfahrer wurde über die Motorhaube geschleudert und stürzte auf die Fahrbahn. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er ins Krankenhaus geflogen. Am Abend erlag er dort jedoch seinen schweren Verletzungen. Die Audi-Fahrerin erlitt bei dem Unfall Verletzungen, die im Krankenhaus ambulant behandelt wurden. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von 5.500 Euro.

%d Bloggern gefällt das: