Mopedfahrer stürzt sechs Meter in die Tiefe

Theuma – Zwei 27- und 29-jährige Mopedfahrer waren am Sonntagnachmittag in das Gelände eines Steinbruchs an der Straße Zum Plattenbruch gefahren. Am Ende eines Weges stürzte der 27-Jährige etwa sechs Meter in die Tiefe und zog sich schwere Verletzungen zu. Sein Begleiter konnte gerade noch vor dem Abgrund zum Stehen kommen und Hilfe holen. Sein Begleiter wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Simson S 51B entstand Sachschaden von ca. 500 Euro.