Mit über zwei Promille am Opel-Lenkrad

Zwickau – Ein Opel erregte am Montagabend das Interesse einer Streifenwagenbesatzung. Der 32-jährige Fahrer „schlängelte“ die Äußere Schneeberger Straße stadtauswärts vor ihnen her. Grund für die auffällige Fahrweise waren die 2,22 Promille in seiner Atemluft. Desweiteren konnte der Mann keinen Führerschein vorweisen. Gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.