Mit über drei Promille Feuerwehr übersehen

Reichenbach – (AH) Ein sturzbetrunkener Fußgänger hat am Freitagabend in der Oststraße einen Verkehrsunfall verursacht. Der 41-Jährige betrat die Fahrbahn, obwohl gerade ein Kleinbus der Freiwilligen Feuerwehr vorüber fuhr. Das Fahrzeug streifte den Fußgänger leicht, wobei sich der Mann leichte Blessuren zuzog. Der Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 3,06 Promille!