Mit Spielzeugpistole in die Schule

Glauchau – Eine Spielzeugpistole brachte ein 14-Jähriger am Mittwochvormittag mit in die Schule an der August-Bebel-Straße und spielte dort damit herum. Eine Lehrerin nahm dem Jugendlichen die Plastikwaffe ab und übergab sie der Direktorin. Die Schulleiterin informierte vorsorglich die Polizei. Die Beamten beschlagnahmten die Pistole und belehrten den Schüler. Eine Gefahr habe zu keiner Zeit bestanden, heißt es im Polizeibericht.