Mit Reh kollidiert und weitergefahren

Lichtentanne, OT Stenn – Ein Reh war am Montag Auslöser von zwei Unfällen an der Auffahrt zur S 293/Mitteltrasse. Gegen 17:45 Uhr stieß eine VW-Fahrerin mit dem Tier zusammen. Ohne die Unfallstelle zu sichern, suchte die 49-Jährige das Weite. Ein 29-Jähriger überfuhr das Reh mit seinem BMW. Gegen die VW-Fahrerin wird wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr ermittelt. Der Schaden am BMW beträgt ca. 2.500 Euro.