Mit Promille gegen Mauer

Hartmannsdorf bei Kirchberg – Mit fast zwei Promille krachte eine Autofahrerin am Dienstagabend gegen eine Betonmauer. Die 58-Jährige war mit ihrem Hyundai auf der Dorfstraße in Richtung Bärenwalde unterwegs, als sie plötzlich nach rechts von der Fahrbahn kam und gegen eine Grundstücksumfriedung prallte. Dabei entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro. Die Beamten registrierten 1,92 Promille und veranlassten eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheins.