Mit 1,3 Promille auf die Gegenfahrbahn

Mülsen, OT Thurm – Ein 39-Jähriger, der am Donnerstagnachmittag mit seinem Chevrolet auf der Thurmer Hauptstraße in Richtung Mosel unterwegs war, geriet plötzlich auf die Gegenfahrbahn, wo er seitlich mit einem entgegenkommenden VW kollidierte. Der Unfallverursacher stand unter Alkohol. Ein Test ergab fast 1,3 Promille. An den Autos entstand ein Schaden von 17.000 Euro.

About Post Author