Mercedes landet im Gleisbett – Zeugen gesucht

Zwickau – Ohne auf den Verkehr zu achten, überquerte ein unbekannter Fußgänger am Samstag gegen 17.40 Uhr aus Richtung Kaufland kommend die Leipziger Straße. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte ein 31-Jähriger seinen Mercedes nach rechts und kam zwischen dem Bordstein und den Straßenbahnschienen zum Stehen. Der Fußgänger rannte in Richtung Straßenbahnhalte und stieg in den dort stehenden Schienenersatzverkehr ein. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von 1.000 Euro. Der Unfallverursacher war ca. 1,80 m groß und 20-25 Jahre alt. Er trug schwarze Kleidung. Hinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau unter Telefon 0375/44580 entgegen.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: