Meisterschaftsfinale: Teil 1 auf dem Scheffelberg

In wenigen Tagen ist die Saison 2011/2012 in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga Geschichte. Zum Finale gibt es auch in diesem Jahr den Klassiker zwischen den RSC Rollis Zwickau und dem RSV Lahn-Dill. Die beiden besten Mannschaften der Liga treffen am Sonntag auf dem Eckersbacher Scheffelberg und eine Woche später in der August-Bebel-Halle in Wetzlar aufeinander. Die Hessen gelten als klarer Favorit in diesem Duell. Marschierten sie doch mit nur einer Niederlage und zahlreichen klaren Siegen durch die Spielzeit 2011/2012. Vor wenigen Tagen errangen sie mit dem Gewinn des deutschen Rollstuhlbasketball-Pokals bereits ihren ersten Titel dieses Jahres. Dem wollen sie nun den Meistertitel folgen lassen, doch das wollen die Zwickauer ihrem Kontrahenten so schwer wie möglich machen. Bereits im Pokalhalbfinale zeigten die RSC-Rollis eine beeindruckende Leistung. Über fast 30 Minuten hielten sie mit dem amtierenden Meister mit und lagen zeitweise sogar in Front.