Meisterfeier schon am Sonntag?

Am Mittwoch musste der FSV Zwickau seine zweite Saisonniederlage hinnehmen. Gegen Jena war deutlich sichtbar, dass die englischen Wochen sehr viel Kraft gekostet haben. Die Belastung von täglicher Arbeit sowie Training und Spiel war enorm hoch. Nach einem kurzen Durchatmen will die Mannschaft von Nico Quade am Sonntag gegen Budissa Bautzen dennoch die nächsten Punkte für den Aufstieg einsammeln.Im Rennen um die ersten beiden Plätze können derzeit noch drei Mannschaften ein Wörtchen mitreden. Neben dem VfB Auerbach haben auch die Amateure von Rot-Weiß Erfurt noch theoretische Aufstiegschancen. Sollten beide Teams am Wochenende nicht gewinnen, könnte der FSV mit einem Heimerfolg über Bautzen die Korken knallen lassen und neben dem Aufstieg auch die Meisterschaft feiern. Anpfiff im Sportforum Sojus ist am Sonntag um 13:30 Uhr.