Medaille zum Crimmitschauer Stadtjubiläum

Zum 600-jährigen Stadtrechtsjubiläum, das im Jahr 2014 begangen wird, gibt die Stadt Crimmitschau in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Zwickau und der Fa. Euromint eine offizielle Sonderprägung „600 Jahre Stadtrecht Crimmitschau“ in Feinsilber und Feingold heraus. Die Medaillen wurden am Mittwoch im Rathaus im Beisein von Oberbürgermeister Holm Günther und Fest-Koordinator Antonius Besser vorgestellt. Gleichzeitig erfolgte der Verkaufsstart in der Sparkassen-Geschäftsstelle Crimmitschau. Beide Ausführungen zeigen auf der Vorderseite das historische Wahrzeichen der Stadt Crimmitschau, den Roten Turm, in Verbindung mit der Umschrift „600 Jahre Stadtrecht Crimmitschau“ und den Jahreszahlen „1414 – 2014“. Die Rückseite der Sonderprägung zeigt das offizielle Stadtwappen von Crimmitschau, links und rechts davon das Sparkassen-Logo mit der Umschrift „Sparkasse Zwickau“ und dem Vermerk „in Crimmitschau seit 1847“. Die Feinsilbermedaille ist zum Preis von 45 Euro (inkl. MwSt.) im Schmucketui sofort erhältlich. Die auf 60 Exemplare limitierte Goldmedaille kostet 749 Euro (inkl. MwSt.).