Mazda-Fahrerin stirbt bei Verkehrsunfall

Reinsdorf, OT Friedrichsgrün – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Lößnitzer Straße ist am Freitag eine Mazda-Fahrerin ums Leben gekommen. Die 51-Jährige war in Richtung Reinsdorf unterwegs, als sie plötzlich nach links aus der Kolonne ausscherte und mit einem entgegen kommenden Pkw frontal zusammenstieß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Frau trotz angelegten Sicherheitsgurtes aus dem Auto geschleudert. Während der 51-jährige Beifahrer und die beiden 68 und 69 Jahre alten Insassen des anderen Autos mit schwersten Verletzungen in umliegenden Krankenhäuser gebracht wurden, kam für die Unfallverursacherin jede Hilfe zu spät. Der entstandene Sachschaden wird mit 21.300 Euro beziffert. Die Lößnitzer Straße war fünf Stunden lang gesperrt.