Mann rettet sich in Straßenbahn – Täter gestellt

Plauen – (cs) In der Nacht zum Montag wurde ein 51-Jähriger von drei 20- bis 22-Jährigen an der Bahnhofstraße angesprochen und geschlagen. Der 51-Jährige flüchtete und stieg dabei am Postplatz in eine Straßenbahn. Der Straßenbahnführer informierte die Polizei. Der 51-Jährige wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden.
Durch Beamte des Reviers Plauen wurden an der Melanchthonstraße die drei Tatverdächtigen gestellt. Sie verhielten sich aggressiv und hatten diverse Einpflanzungen am Tunnel beschädigt. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet.

%d Bloggern gefällt das: