Mädchen schnuppern Praxisluft

Bei Volkswagen Sachsen gab es in dieser Woche zum dritten Mal sogenannte Berufserlebnistage. Unter dem Motto „Den Nachwuchs sichern und Chancen aufzeigen“ lud das Unternehmen gemeinsam mit der Agentur für Arbeit und dem Volkswagen Bildungsinstitut 30 Mädchen ein. Die Teilnehmer nutzten das zweitägige Angebot, während der Herbstferien schon mal in die Bereiche der Kfz-Technik, der Elektrotechnik/Mechatronik und der Metalltechnik zu schnuppern. Neben Informationen rund um die verschiedenen Ausbildungsberufe und Perspektiven während der Berufsausbildung konnten die Schülerinnen ihre praktischen Fertigkeiten unter Beweis stellen und sich selbst an Werkstoffen und Fahrzeugen ausprobieren. Begleitet wurden die Mädchen von Ausbildern und weiblichen Auszubildenden, die sie mit Tipps und Tricks unterstützen.