Luise Wehner im Meisterschaftsfinale

LuiseErfolgreich kehrte der 1. SC Flamingo Zwickau von der Deutschen Pflichtmeisterschaft in Brackwede zurück. Am vergangenen Wochenende stellten sich dort die 126 besten Synchronschwimmerinnen Deutschlands den Wertungsrichtern. Die Flamingos waren mit zehn ihrer Schwimmerinnen angereist. Sechs starteten, gemeinsam mit 63 weiteren Aktiven, in der Altersklasse C (11 bis 14 Jahre). Vier nahmen in der Altersklasse Offen (14 bis 25 Jahre) an der Meisterschaft teil. Mit Platz 9 verbesserte Antonella Stengel ihre bisherige Bestleistung um 2 Punkte. Damit rangiert sie unter den besten 20 aktiven Synchronschwimmerinnen der Altersklasse Jugend B in Deutschland. In der Altersklasse B erreichte Johanna Gläser den 7. Platz. Mit einer sehr guten Leistung schaffte Luise Wehner (Foto) in der Altersklasse 2004 Platz 8 und damit das Finale. Dort steigerte sie ihre persönliche Bestleistung noch einmal und bestätigte ihre hervorragende Platzierung. Damit war der 1. SC Flamingo Zwickau der einzige sächsische Verein mit einer Schwimmerin im Finale.