Lkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss

Callenberg – (cs) Am Dienstagvormittag befuhr ein 51-Jähriger mit seinem Lkw die B180 in Richtung Callenberg. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab kollidierte mit einem Verkehrsschild, einem großen Stein sowie einem Strauch und kam letztendlich kurz vor einer Hauswand zum Stehen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 25.000 Euro geschätzt. Wegen auslaufender Betriebsmittel musste eine Spezialfirma angefordert werden.

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 51-Jährige stark alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,94 Promille.

Weiterhin wurde durch Zeugen bekannt, dass durch die Fahrweise des Lkw ein schwarzer Pkw, der die B180 befuhr gefährdet wurde. Die Polizei bittet den Fahrer des Pkw sich im Revier Glauchau zu melden, Telefon 03763 640.