Lkw-Fahrer mit 2,50 Promille

Kirchberg – (ahu) Dienstagnachmittag kam es auf dem Parkplatz des Einkaufscenters an der Lengenfelder Straße zu einem Unfall mit 6.000 Euro Sachschaden. Beim Rangieren stieß der 51-jährige bulgarische Fahrer mit seinem Lkw-Sattelzug Mercedes Benz gegen einen geparkten Pkw Opel. Dies beobachtete ein aufmerksamer Zeuge und sprach den Fahrer an. Dabei nahm er eine deutliche „Alkoholfahne“ wahr und rief die Polizei. Der Brummi-Fahrer pustete 2,50 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet, der Führerschein sichergestellt und Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet.

%d Bloggern gefällt das: