Linienbus kracht gegen Pkw

Zwickau – (rl) Eine leicht verletzte Frau und 8.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich Montag, kurz vor 13 Uhr, auf der Kreuzung Humboldt- Ecke Bahnhofstraße ereignete. Eine 51-Jährige befuhr mit einem Volvo die Humboldtstraße. An der Kreuzung zur Bahnhofstraße missachtete sie das Rotlicht der dortigen Ampel. Die Fahrerin eines kreuzenden Linienbusses (52) konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß gegen den Pkw. Die Volvo-Fahrerin wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt.