Lesung aus Briefen von Zwickauer Juden

Unter dem Motto „Wider das Vergessen“ lädt die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Zwickau am Montag um 19 Uhr zu einem Vortragsabend in den ehemaligen Betsaal der jüdischen Gemeinde Zwickau, jetzt Gemeindesaal der Baptistengemeinde, Bahnhofstraße 8, ein. Unter Mitwirkung von Schülern des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums liest Marina Stroisch aus Briefen von Zwickauer Juden. Die musikalische Umrahmung der Veranstaltung kommt von der „Gruppe Saitenspiel“ des Robert-Schumann-Konservatoriums unter Leitung von Annette Schneider. Der Eintritt ist frei. Spenden sind herzlich willkommen.

About Post Author