Lebenslange Haftstrafe für Mord an eigener Großmutter

„Ich habe meine Großmutter umgebracht. Sie wohnt in dem Heim, in dem ich arbeite.“ Das waren die Worte von Sarah S. im vergangenen Herbst, als sie sich bei der Zwickauer Polizei stellte.

Anfänglich sah alles nach einem Unfall aus, Sarah S. wurde sogar vorrübergehend wieder freigelassen.

Als sich die Beweislage gegen die 32-jährige Frau jedoch verdichtete, war für die Ermittler schnell klar, dass es sich hier um Mord handel muss.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: