Lauberbach verlässt FSV und wechselt zu Zweitligisten

Lion Lauberbach verlässt den FSV Zwickau.

Er wechselt in der kommenden Saison zu Holstein Kiel. Beim Zweitligisten erhält der 21-jährige Stürmer einen Vertrag über drei Jahre. Über die Ablöse-Modalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Der FSV entspricht mit dem Wechsel dem Wunsch von Lauberbach. Zugleich verweisen die Westsachsen mit dem Weggang auf einen sportlichen Verlust. Insbesondere, weil der Stürmer bei den Rot-Weißen eine gute fußballerische Entwicklung genommen hatte.

%d Bloggern gefällt das: