Ladendieb verletzt Detektivin

Reichenbach – Die Detektivin eines REWE-Marktes ist am Mittwochnachmittag von einem Ladendieb verletzt worden. Der 30-Jährige hatte sich eine Universalreibe im Wert von 9 Euro aus einem Regal genommen und das Küchengerät unter sein T-Shirt gesteckt. Dies sah die Detektivin und ging zur Kasse. Als der Täter den Kassenbereich verlassen hatte, ohne die Reibe zu bezahlen, bat ihn die 28-Jährige ins Büro. Daraufhin wurde er handgreiflich. Trotz Hilfe von zwei weiteren REWE-Mitarbeitern konnte der Täter flüchten. Durch Polizeibeamte wurde er kurz darauf in seiner Wohnung gestellt. Eine Anzeige wegen räuberischen Diebstahls wurde erstattet.