Kunstsammlungen verkaufen Toastbrot

WHM - I Love Aldi - Alice Musiol, Installation mit Toastbroten
WHM – I Love Aldi – Alice Musiol, Installation mit Toastbroten

Die Kunstsammlungen verkaufen ab Sonntag Toastbrot für einen guten Zweck. Es handelt sich dabei aber nicht um eine Zutat fürs Frühstück, sondern um Arbeiten der polnischen Künstlerin Alice Musiol. Die Toastbrot-Häuser stammen aus dem Kunstwerk „Ohne Titel 7 – 2016“ und waren zuletzt in der Sonderausstellung „Desperate Housewives? Künstlerinnen räumen auf“ zu sehen. Die Kunstwerke sind im Museumsshop für 3 Euro Pro stück erhältlich. Der Erlös kommt dem Frauenschutz im SOS Mütterzentrum zu Gute. Seit 1999 ist der SOS-Kinderdorf e.V. Träger des Frauenschutzprojektes im Mütterzentrum/ Mehrgenerationenhaus Zwickau. Schwerpunktmäßig ist das Projekt für die Frauenschutzarbeit in der Stadt zuständig, was auch eine intensive Zusammenarbeit mit der Interventions- und Koordinierungsstelle gegen häusliche Gewalt und Stalking Zwickau sowie den angrenzenden Frauenschutzeinrichtungen bedeutet. Betroffene Frauen finden hier neben Schutz und Unterkunft auch ausführliche Beratung und Unterstützung.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: