Kundgebungen in Zwickau

Unter dem Motto „Fehlpolitik Deutschland“ hat eine Privatperson aus Zwickau für Samstag eine Kundgebung mit anschließendem Aufzug im Landratsamt angemeldet. Kundgebungsort soll der Kornmarkt sein, wo auch der Aufzug beginnt und endet. Die Strecke verläuft über die Peter-Breuer- und Magazinstraße, die Schwanengasse, Marienstraße, den Marienplatz und die Münzstraße. Die Veranstaltung ist von 15.30 bis 19 Uhr geplant. Erwartet werden 200 Teilnehmer. Als Reaktion darauf wurde am Donnerstag eine weitere Demonstration unter dem Motto „Zwickau zeigt HerZ – ein Signal für Toleranz & Nächstenliebe“ angemeldet und vom Landratsamt genehmigt. Als Aufzugsstrecke wurde das Gebiet Katharinenkirche, Katharinenstraße, Alter Steinweg, Hauptmarkt Mittelspiegel, Marienplatz und Domhof festgelegt. Nach Angaben des Veranstalters, eine Privatperson aus Zwickau, werden 1.000 Teilnehmer erwartet. Zur Gewährleistung der Ordnung und Sicherheit wurden beide Bescheide der unteren Polizeibehörde unter einer Vielzahl von Beschränkungen erlassen.