Küchenbrand – 20.000 Euro Schaden

Plauen – (ahu) Mittwochabend, gegen 20 Uhr, musste die Feuerwehr zu einem Brand in die Bahnhofstraße ausrücken. In der Küche einer unbewohnten Wohnung kam es aufgrund einer eingeschalteten Herdplatte zum Brand. Die auf dem Herd abgestellten Elektrogeräte gingen dadurch in Flammen auf. In der weiteren Folge wurden diese zerstört und die Räumlichkeiten stark verrußt. Verletzt wurde niemand. Die Kripo Zwickau hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigen Ermittlungsstand, wird der Sachschaden mit 20.000 Euro angegeben.