Kollision endet im Krankenhaus

Zwickau – Bei einem Unfall auf der Marienthaler Straße wurden am Dienstagnachmittag zwei Personen zum Teil schwer verletzt. Eine Passat-Fahrerin war stadtauswärts unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur Luisenstraße lenkte die 26-Jährige plötzlich nach links und stieß mit einem in gleiche Richtung fahrenden Mitsubishi eines 53-Jährigen zusammen. Die Unfallverursacherin und der 55-jährige Mitsubishi-Fahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. An ihren Autos entstand ein Schaden von 17.500 Euro.