Körperverletzung – Zeugen gesucht

Quelle: Bundespolizei

Plauen – (ow) Nach einer Körperverletzung am Montagabend sucht die Polizei nach dem unbekannten Täter und bittet um Hinweise.
Aufgrund von Lärm in einem Mehrfamilienhaus an der Lessingstraße begab sich gegen 22:45 Uhr ein 46-jähriger Bewohner zur Nachbarwohnung, aus welcher der Lärm drang und klingelte. Folgend wurde er von einem Unbekannten mit einer Glasflasche ins Gesicht geschlagen und es kam zu einer Rangelei, bei welcher der Geschädigte leicht verletzt wurde, so dass sich eine ambulante Behandlung notwendig machte. In besagter Wohnung befanden sich drei nicht dort wohnhafte männliche Nichtdeutsche, welche nach der Tat flüchteten.
Laut der Beschreibung eines Zeugen war der unbekannte Täter etwa 165 Zentimeter groß und trug ein Kapuzenshirt sowie eine dunkle Hose. Die beiden anderen Männer waren ungefähr gleich groß und ebenfalls dunkel gekleidet. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach den Flüchtigen blieben erfolglos.
Wer Hinweise auf die Identität oder den Aufenthaltsort der drei unbekannten Männer geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.