Körperverletzung am Marienplatz – Täter gestellt

Zwickau – Auf dem Marienplatz in Höhe des Doms gerieten sich am Montagabend zwei Männer in die Haare. Ein 36-Jährige wurde durch Schläge leicht verletzt. Nach ersten Angaben war er außerdem zuvor von dem 39-Jährigen beleidigt worden. Bei den beiden Kontrahenten handelt es sich um Syrer. Beamte des Polizeireviers Zwickau konnten den mutmaßlichen Schläger in unmittelbarer Tatortnähe feststellen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung aufgenommen. Der Geschädigte ist im Krankenhaus behandelt worden.