Kleinlaster kippt nach Ausweichmanöver um

Werdau – Auf der Uhlandstraße ist am Montagmorgen ein Kleinlaster umgekippt. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Der 43-Jährige wollte einen Skoda Roomster während des Abbiegens überholen. Bei einem plötzlichen Ausweichmanöver geriet der kleine Lkw außer Kontrolle. Der Schaden beträgt knapp 3.000 Euro.