Klamottenbasar trotz Hygienekonzept beliebt wie eh und je

Im Frühjahr musste der Kinderklamottenbasar in Hartmannsdorf abgesagt werden, einfach wegen des Lockdowns.
Doch so langsam normalisiert sich das Leben wieder und vor allem auf dem Land, wo eben nicht so viele Menschen auf engem Raum zusammenkommen, lassen sich viele Regeln recht locker einhalten. Und so stapelten sich wieder Mengen von guten, tragbaren Sachen, Spielzeug und vieles mehr in der Sporthalle des Dorfes.

%d Bloggern gefällt das: