KiTa-Neubau in Königswalde geht voran

Der Neubau der Königswalder Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ schreitet mit großen Schritten voran. In den zurückliegenden Wochen wurde der Rohbau fertig gestellt, die Dachträger angeliefert und montiert. Derzeit laufen die Dachdeckerarbeiten, danach werden die Fenster eingebaut und der Innenausbau in Angriff genommen. Während der Bauphase sind die Kinder vorübergehend in der ehemaligen Grundschule untergebracht. Die Gesamtinvestition für das Großprojekt beläuft sich auf rund 1,785 Millionen Euro, von denen etwa eine Million über das Programm Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE) gefördert wird.