Kinderdorfmutter seit einer Woche vermisst

Seit 1. Oktober wird die Zwickauer Kinderdorfmutter Elke Wollschläger vermisst. Die Frau ist 1,75 Meter groß, von kräftiger Gestalt, Brillenträgerin und hat dunkelbraune halblange Haare mit rötlichen Spitzen. Zuletzt war sie bekleidet mit einem dunklen T-Shirt, einer lila Strickjacke, dunkler Hose sowie einem hellen Schal mit Schmetterlingsmotiven. Außerdem trug sie eine grüne Umhängetasche. Die 52-Jährige verließ an jenem Dienstagmorgen das Gelände des SOS-Kinderdorfes auf der Rottmannsdorfer Straße mit ihrem silbergrauen Opel Zafira, amtliches Kennzeichen Z-BJ 937. Der PKW ist auf der Motorhaube mit Vogelmotiven und seitlich mit Blumenmotiven beklebt. Die Seitenscheiben und die Heckscheibe sind mit Folie abgedunkelt. Die Fahndung nach der Vermissten blieb bislang ergebnislos. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0375/ 4284480 oder das SOS-Kinderdorf Sachsen, Telefon 0375-78805010 entgegen.