Kia fährt in Haltestelle – Fahrer schwer verletzt

Plauen – Aufgrund gesundheitlicher Probleme kam ein 77-Jähriger mit seinem Kia in der Nacht zum Mittwoch von der Reichenbacher Straße ab und geriet in die Straßenbahnhaltestelle. Hier stieß das Auto gegen einen Bordstein und blieb im Gleisbett stehen. Schwer verletzt wurde der Fahrer ins Krankenhaus gebracht. An seinem Auto entstand Totalschaden von etwa 5.000 Euro.