Keine Punkte in der Fremde

BSV_Logo_neutralHandballzweitligist BSV Sachsen hat sein Gastspiel bei der HSG Bensheim-Auerbach am Samstag mit 24:26 verloren. Nach einem ausgeglichenen Beginn legten die Zwickauerinnen einen Zwischenspurt ein und setzten sich mit 14:9 ab. Bis zur Pause schmolz der Vorsprung auf zwei Tore. Nach Wiederanpfiff legte der BSV noch einmal vor. Die Führung hielt bis zum 20:18, dann stellte die HSG ihre Abwehr um und der Zwickauer Motor geriet ins Stocken. Zwei kurz aufeinander folgende Strafzeiten, unglückliche Wechsel und ein verworfener Strafwurf brachten Bensheim-Auerbach am Ende auf die Siegerstraße. Erfolgreichste BSV-Werferin war Jenny Choinowski mit sechs Treffern.