Karambolage mit hohem Sachschaden

Limbach-Oberfrohna (Bundesautobahn 4) – Etwa 700 Meter vor der Anschlussstelle Wüstenbrand kam ein 58-jähriger Mercedes-Fahrer am Mittwochnachmittag in Richtung Eisenach von der Fahrbahn ab und kollidierte seitlich mit einem Lamborghini, der im linken Fahrstreifen unterwegs war. Durch den Anstoß geriet der Sportwagen ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen die rechte Leitplanke. Der Mercedes schleuderte ebenfalls nach rechts und kollidierte mit einem Mercedes-Sattelzug. Verletzt wurde niemand. An den drei Fahrzeugen sowie der Schutzplanke entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 72.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: