Jugendliche mit Pkw Unfall verursacht

Adorf – (sw) In der Nacht vom Freitag zum Samstag fuhr eine 14-jährige Schülerin mit dem Pkw ihrer Eltern und streifte gegen Mitternacht in der Storchenstraße ein Baumschutzgeländer. Anschließend parkte sie das Fahrzeug mit einem Schaden in Höhe von 1.000 Euro wieder in der Nähe der Wohnung. Im Laufe der Nacht wurde der Sachverhalt durch Bürgerhinweise bei der Polizei bekannt und daraufhin die Jugendliche festgestellt. Ein Alkoholtest ergab gegen 03:15 Uhr 1,22 Promille. Erst die Untersuchungen der beiden Blutproben werden Aufschluss über die Fahrtüchtigkeit zum Unfallzeitpunkt geben. Ansonsten muss die Jugendliche sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.