Italienischer Gast im Dom

aless-bianchi-gDer bekannte italienische Organist Alessandro Bianchi spielt am Reformationstag um 17 Uhr ein Konzert im Dom St. Marien. In seinem Programm erklingen Kompositionen von Zwart, Bach, Franck, Hielscher, Weaver, Messiean und Reger. Bianchi wurde in Como geboren und studierte am Konservatorium der Stadt Piacenza, wo er Diplome in den Fachen Orgelspiel und Orgelkomposition erwarb. Er ist Organist der St. Pauls-Basilika im norditalienischen Cantu, Künstlerischer Direktor der Vereinigung der Orgelfreunde von Cantu sowie Organist der Anglikanische Kirche in Lugano. Er gastierte solistisch bei internationalen Orgelfestivals in Italien und in ganz Europa, USA, Mexico, Brasilien, Argentinien, Uruguay, Hong Kong, Thailand, Singapore, Australien und Süd-Afrika. Spezialisiert auf italienische Orgelmusik, leitete er Internationale Meisterklassen.

%d Bloggern gefällt das: