Italienisch kochen lernen in der „Villa Bella Vita“

Italienisches Essen ist in Deutschland allgemein beliebt – doch wenn es ums selbst kochen geht, bleiben meist viele Wünsche offen. Am Ende fliegt eine Tiefkühlpizza in den Ofen oder es gibt Spaghetti mit Fertig-Soße. Dabei ist gar nicht viel Zeit und Können nötig, um Gerichte zu zaubern wie in Bella Italia. In der Zwickauer „Villa Bella Vita“ starten bald Kochkurse, bei denen das KnowHow einer Köchin aus der Nähe von Rom vermittelt wird.