Internationaler Museumstag in Zwickau für Groß und Klein

Unter dem Motto „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“ laden die verschiedensten Kultureinrichtungen am 19. Mai von 10 bis 18 Uhr zum Internationalen Museumstag ein. Neben freiem Eintritt erwartet Sie ein buntes Programm. Es lohnt sich, um 11 Uhr in der Galerie beim Domhof reinzuschauen, denn es werden gleich zwei Ausstellungen eröffnet. In den Priesterhäusern sind von 13 bis 17 Uhr die Kleinen gefragt. Hier heißt es „Wir gestalten Buttons“. Zur Stärkung gibt es von 14 bis 16 Uhr sogar eine Suppenverkostung aus der alten Rußküche in den historischen Altbauten der Priesterhäuser. Um 15.30 Uhr laden die KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU zur Veranstaltung „Vom Glück zu tanzen“ ein. Zu sehen ist das Kinderensemble des Mondstaubtheaters. Aber auch das Publikum darf hier zur Livemusik das Tanzbein schwingen. Während des gesamten Tages läuft im Robert-Schumann-Haus ein knapp 30minütiger Film über Schumanns Cellokonzert. Auch im August-Horch-Museum sind von 9.30 bis 17 Uhr die Besucher bei regulärem Eintritt zu einer kostenfreien Fachführung herzlich eingeladen. Für die Kleinsten gibt es im Innenhof sogar einen neuen Verkehrsgarten inkl. Segways.

%d Bloggern gefällt das: