Ins Schleudern geraten

Wildenfels – Eine 20-Jährige geriet mit ihrem Suzuki-Fahrerin am Mittwochmorgen auf der S 283 in einer Doppelkurve ins Schleudern und prallte gegen die rechte Leitplanke. In der Folge drehte sich der Pkw und prallte gegen den Anhänger eines entgegenkommenden Nissan. Am Suzuki entstand Totalschaden, der Anhänger des Nissan wurde beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: