Hubschrauberbesatzung findet Vermissten

Hartenstein, OT Zschocken – Eine 31-Jährige meldete am Dienstagabend ihren Lebensgefährten bei der Polizei als vermisst. Das Auto des 37-Jährigen wurde von einem Verwandten leer und verschlossen an der Freitagstraße gefunden. Da die sofort begonnene Fahndung nicht zum Erfolg führte, wurde ein Polizeihubschrauber angefordert. Dessen Besatzung konnte den Vermissten dank Wärmebild-Technik im Unterholz ausfindig machen. Der Mann wurde durch Rettungsdienst und Notarzt übernommen und in ein Krankenhaus gebracht. Bei der Suche waren acht Beamte, ein Diensthund und der Hubschrauber im Einsatz.